Restaurant - Block House - Erfahrungen

Restaurant Block House

Golfca

New Arrival
4 Juni 2018
22
42
8
#1
Ich war jüngst mal wieder im Block House in Stuttgart. Von diesen speziellen Restaurants gibt es 2 Niederlassungen in der Landeshauptstadt, ich war bisher immer nur in der Niederlassung in der Eberhardtstraße 10. Vorausschickend muss ich mitteilen, dass diese Art von Restaurants bei mir eher nicht so hoch im Kurs stehen, zielen die Speisekarte doch vielmehr auf einen anderen Kundenkreis wie mich, ich definiere einen erfolgreichen Restaurantbesuch einfach weniger über die Höhe der Grammzahl meines servierten Fleisches, für mich sind andere Kriterien meine servierten Essens wichtig :)


Allerdings komme ich nicht umhin aus privater sozialer Gefälligkeit heraus hier und da in eben diesem Block House einen Stopp einzulegen. Um die Rahmenbedingungen kurz abzuarbeiten, kann ich mitteilen, dass es an dieser Adresse immer sehr freundliches Personal gibt :), die Räumlichkeiten des Gastraums als auch der Toiletten immer sauber sind :). Das Interieur entspricht jetzt nicht unbedingt meinen persönlichen Vorstellungen, passt aber doch zu der speziellen Philosophie eines Steak-House, ich mag hellere Farben und weniger rustikales Mobiliar lieber. Allerdings befinden sich die Räumlichkeiten auch in einem Denkmalgeschützten Gebäude, evtl. sind da der Kreativität auch schon etwas die Hände gebunden?


Warum ich mich zu dem Haus jedoch äußere ist der Umstand, dass ich dort eben eine spezielle Nische auf der Speisekarte für mich gefunden habe, die ich jedem Interessierten Leser/in empfehlen kann, ich durfte dieses Gericht schon mehrfach in ausgezeichneter Qualität an dieser Adresse genießen. Es handelt sich um den

zarten Lammrücken,
mit Kartoffel-Gratin <3
und einem feinwürzigen Blattspinat (y)
das ganze Essen wird mit einem servierten Stück Kräuterbutter abgerundet.


Zum Trinken wähle ich immer den Badischen Grauburgunder, auch wenn sich evtl. andere Weine speziell zu diesem Essen mehr empfehlen würde, ich entscheide mich aus verschiedenen Gründen immer für diese Kombination :).


Speziell bei meinem letzten Besuch war das Fleisch top gegrillt, sehr zart auf meiner Zunge und ausgezeichnet gewürzt. Der Kartoffel-Gratin hatte die ideale sahnig-knusprige Qualität wie ich sie mir vorstelle und der servierte Blattspinat rundete die Kombination einfach perfekt ab (y).


Den gut gekühlten relativ kräftigen Grauburgunder empfinde ich persönlich als eine große Bereicherung zu dem Essen.


Zu bezahlen hat man für das oben beschriebene Essen 19,70 €
für 0,2 L Grauburgunder 7,70 €

für mich persönlich ist dies preislich knapp an der Oberkante und sicherlich auch ein Grund warum sich meine Besuchsfrequenz in diesem Restaurant auf überschaubare 2-4 im Jahr beschränkt.

Kleiner Tipp am Rande: wer in den frühen Abendstunden im Block House einkehren möchte, dem empfehle ich auf jeden Fall sich einen Tisch reservieren zu lassen, vor allem wenn die Personengruppe größer als 4 Personen sein sollte.
 
Neu: gratiszeiger.com
Der neue kostenlose Anzeigenmarkt


Neu: stuffdreams.com
Die neuesten u. coolsten Geschenksideen


Neu: loquidoki.com
Let's talk - Über Gott und die Welt


Oben Unten